Apparatebau

Wir fertigen Apparate aus säurebeständigen thermoplastischen Kunststoffen wie z.B. PP, PE, PVC, PVDF, PPs sowie aus elektrisch leitfähigen Werkstoffen wie z.B. PPs-el und PE-el.

Vorsatzbehälter aus Kunststoff für Chemienormpumpen zählen ebenso zu unserem Programm wie Ansatzbehälter und Behälter für das Mischen und Dosieren. Außerdem stellen wir Abscheidergehäuse, spezielle Vorlagebehälter, Tauchwannen und Filterrohrböden her.

Vorsatzbehälter aus Kunststoff

Vorsatzbehälter aus Kunststoff sind geeignet für Chemienormpumpen, Blockpumpen und Kreiselpumpen zum Selbstansaugen. Kreiselpumpen sind in den meisten Fällen normalsaugende Pumpen. Pumpe und Saugleitung müssen deshalb vor Betriebsbeginn mit der Förderflüssigkeit gefüllt sein. Dies bedeutet, dass bei einer Aufstellung der Pumpe über dem Flüssigkeitsniveau in der Saugleitung ein Rückstromventil vorzusehen ist.

Durch Einbau eines Vorsatz-Behälters in die Saugleitung erreicht man ein Selbstansaugen der Pumpe und kann auf das Rückstromventil, welches oftmals störanfällig sein kann, verzichten.
Nach einmaligem Auffüllen des Vorsatzbehälters mit dem Fördermedium ist die Pumpe nach jedem Stillstand sofort betriebsbereit. Vorsatzbehälter werden in Serie aus Polypropylen (PP-H) sowie Polyethylen (PE-HD) hergestellt.

Sie sind in zwei Ausführungen für nachstehende Unterdrücke und max. Betriebstemperaturen lieferbar:

  • Unterdruck 0,9 bar : PP-H +90°C / PE-HD +60°C
  • Unterdruck 0,5 bar : PP-H +90°C / PE-HD +60°C

Filterrohrböden

Wir fertigen Filterrohrböden aus speziell geschlitztem PVC-U-Rohr mit Wasserspühlrohr und Luftspülrohr. Durch unsere Zertifizierung nach WHG können unsere Filterrohrböden auch für die Trinkwasseraufbereitung bei schlechter Rohwasserqualität verwendet werden. Das Rohwasser weist hierbei hohe Ammonium-, Eisen- und Manganwerte auf. Gerne übernehmen wir die fachgerechte Sanierung Ihrer Schnellfilter bzw. Betonfilter z.B. in Wasserwerken.

Dosierschränke

Dosierschränke sind kleine kompakte und in sich geschlossene Systeme. Sie dienen als Spritzschutz und bei einem Störfall gleichzeitig als Auffwangwanne für aggressive Flüssigkeiten. Die Verrohrung fertigen wir individuell nach Kundenwunsch an. Hergestellt werden Dosierschränke aus PE, PVC oder PP und werden z.B. in Laboren eingesetzt.